Werte Gartenfreundinnen, werte Gartenfreunde,

Auf der Mitgliederversammlung 2019 hat der Vorstand alle „Pool“-Genehmigungen außer Kraft gesetzt, das heißt alle Genehmigungen sind 2020 erneut zu beantragen und werden nur vom Vorsitzenden erteilt.

Mit der schriftlichen Genehmigung kann danach beim Schatzmeister das Wassergeld bezahlt werden. (1 ½ fache Wassermenge x 2,00 €)

Die Genehmigung erfolgt bei Einhaltung bzw. beim Vorliegen folgender Voraussetzungen;

  • die kleing. Nutzung der Parzelle liegt vor bzw. ist deutlich erkennbar,
  • die an die Parzelle grenzenden Wege (lt. KGO) sind bis zur Mitte gepflegt, Überhänge sind beseitigt,
  • eine schriftliche Einverständniserklärung der Nachbarn liegt vor, wenn der Abstand zur benachbarten Parzelle unter 3,0 m liegt,
  • alle finanziellen Forderungen, termingerecht und vollständig beglichen wurden,
  • Pflichtstunden des Vorjahres geleistet wurden,
  • Die Erfassungsbögen zur Erfassung der persönlichen Daten beim Vorstand vorliegen.

21.04.2020 – Der Vorstand

Badebecken 2020